Stahlbau - um hier die Möglichkeiten der Individualität auszuschöpfen, werden die Hallenkonstruktionen nicht nur in unserem Haus bis ins Detail geplant, sondern auch in unserer Werkstatt am Firmensitz der KRANEN STAHLBAU gefertigt und somit eine direkte Umsetzung der Kundenwünsche ermöglicht.

Bei der Realisierung der systematisierten, teilweise kniffligen Konstruktionen und auch herausfordernden Sonderanfertigungen stellen unsere qualifizierten Schweißer täglich ihr Können unter Beweis.
Für die gleichbleibende Qualität sorgen nicht nur der kurze Weg zu unserem Planungsbüro sondern auch die werksinternen Kontrollen und Schweißer-Prüfungen.

Fertigung

Ob als Satteldach mit Rahmenbinder, bei großen Spannweiten und Kranbahnhallen mit Fachwerkbindern oder als Pultdach ausgeführt, die Stahlhallen-Konstruktionen werden in unseren angrenzenden Hallen im Metall-Aktivgasschweißen, kurz MAG-Schweißen, gefertigt.
Schon in der Warenannahme zeigt sich, dass langjährige Erfahrung von Vorteil ist:
Mit ihrem Wissen können unsere Werkstatt-Mitarbeiter Mängel rechtzeitig erkennen und sofort entsprechende Mitteilungen an die Einkaufsabteilung im Team KRANEN weiter leiten.

Dies garantiert nicht nur die beste Verarbeitung der grundsätzlich mit CE-Zeichen gelieferten Stahlerzeugnisse und Produkte, sondern auch die Einhaltung unserer eigenen Qualitätsstandards:
Bei der Fertigung nach EN 1090-2 (Ausführung bis EXC2) mit DVS-Zertifikat verlassen unsere Konstruktionen das Haus CE-konform.

KRANEN STAHLBAU ist schon lange als schweißberechtigtes Unternehmen mit großem Eignungsnachweis Klasse D bekannt und kann – auf Wunsch des Kunden – in der Übergangsphase Stahlhallen auch weiterhin gemäß der Hersteller-Qualifikation nach DIN 18.800-7 fertigen.